Über uns

Senioren-, Jugend- und Bildungsnetzwerk e.V.

(SJB-Netzwerk e.V. / SJB e.V.)

Lübecker Straße 22a
10559 Berlin

Tel. (030) 399 373 53
Fax (030) 399 373 54
E-Mail: info@sjb-netzwerk.de

Vertreten durch
Angelika Schernig (Vorsitzende und Geschäftsführerin)

Registereintrag
Amtsgericht Charlottenburg
Vereinsregisternummer 19010Nz

Steuernummer
27 / 677 / 62788

Verantwortliche i.S.d. § 55 RStV
Angelika Schernig (Anschrift wie oben)

Quellennachweis der verwendeten Bilder
Die verwendeten Bilder und Grafiken unterliegen entweder dem Copyright des SJB-Netzwerk e.V. oder sind gemeinfreie Werke (CC0).

Haftungsbeschränkungen und Datenschutz
siehe unsere Nutzungshinweise

Damals
Damals

Der SJB e.V. wurde 1998 als Jobline e.V. gegründet und hat seitdem zahlreiche verschiedenartige Projekte ( ABM, SAM, §37 SGB III ... ) in erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Arbeitsagenturen des Landes Berlin und Leipzig umgesetzt. Als ursprünglich reiner Beschäftigungsträger hat er sich im Geschäftsjahr 2005 durch eine Ergänzung seines Tätigkeitsfeldes der verstärkten Jugend- und Seniorenarbeit verschrieben. Nach außen wurde dies durch Umbenennung in "SJB Senioren-, Jugend- und Bildungsnetzwerk e.V." ersichtlich.

Primäres Ziel ist neben der Verbesserung der Bildungsarbeit und Berufseinstiegsmöglichkeiten von Jugendlichen, die Schaffung eines generationenübergreifenden Netzwerkes um eine zunehmende Isolierung zwischen "Jung und Alt" zu verhindern, Erfahrungsaustausch zwischen diesen zu verbessern und sozialer Isolation bei Senioren aber auch Jugendlichen durch eine Verarmung sozialer Kompetenz entgegenzuwirken.

Erklärendes Statement des SJB e.V. ist, dass nur durch einen verbesserten Wissenstransfer zwischen den Generationen (auch verschiedener Kulturen), Jugendliche die soziale Kompetenz erlangen, um in einem gefestigten Umfeld, die Bildungs- und Berufschance wahrnehmen zu können, die Sie zu einem erfolgreichen Berufs- und Lebenseinstieg benötigen.

Datenschutzinformation – SJB e.V.

Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität!

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und ergreifen geeignete Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten vertraulich und sicher zu verarbeiten und zu übermitteln. Alle persönlichen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der einschlägigen Datenschutz rechtlichen Vorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt. Der Schutz der Vertraulichkeit dieser Daten stellt für uns ein wichtiges Qualitätskriterium dar.

Wir sind stets bemüht, uns auf ein Minimum an persönlichen Informationen zu beschränken. Es werden deshalb auch nur Daten erhoben, die wir benötigen, um Ihnen einen bestmöglichen Service bieten zu können.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift.

Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, sich bewerben oder eine Personalanfrage senden.

Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, für den Sie uns diese Daten überlassen haben und unterliegt einem strengen internen Reglement. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Wir verkaufen oder vermieten keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Besondere Hinweise für Bewerber

Mit Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre übermittelten Daten in einer Datenbank speichern. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zu Zwecken der Kontaktaufnahme und Vermittlung geeigneter Angebote in den Bereichen Personalvermittlung. Im Rahmen des Vermittlungsverhältnisses werden Ihre persönlichen Daten dauerhaft – bis zum Erhalt einer gegenteiligen Weisung von Ihnen – gespeichert und für die Vermittlung geeigneter Angebote verarbeitet und genutzt. Dies umfasst hinsichtlich der Bewerber auch die Übermittlung der im Rahmen der Personaldienstleistung erforderlichen persönlichen Daten an interessierte Unternehmen.

Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass bei der Übermittlung von Daten über das Internet ein Zugriff unberechtigter Dritter nicht auszuschließen ist.

Wir verschlüsseln die Übermittlung und Verarbeitung der Daten in unserem Online-Angebot mit einem 128bit SSL Übertragungsverfahren.

Da eine SSL-Verschlüsselung die Verbindung zweier mit dem Internet verbundenen Rechner von äußeren Einflüssen (u.a. durch Hacker) sichert, ist die Verschlüsselungsstufe ein sehr wichtiges Kriterium. Die heutigen Browser unterstützen überwiegend eine maximale Verschlüsselung von 256bit.

Außerhalb dieses Verfahrens (zb. Ihr Computer oder der jeweils zur Eingabe genutzte Computer) können wir keine Haftung für den Schutz vor unbefugtem Zugriff übernehmen.

Auskunftsrecht

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, nutzen Sie bitte die Kontaktdaten, die in unserem Impressum hinterlegt sind.